Regionalplan liegt zur Ansicht in Ilfeld aus

Ilfeld, Harztor, Allgemein, Niedersachswerfen - 14.09.2018

Wo dürfen Windräder erreichtet und Gips abgebaut werden? Welche Regionen sollen vor allem dem Tourismus und welche der Landwirtschaft vorbehalten bleiben? Diese grundsätzlichen Fragen, wie unsere Südharzer Landschaft in Zukunft genutzt werden darf, werden im Regionalplan Nordthüringen beantwortet. Das hunderte Seiten starke Papier aus dem Jahr 2012 wird derzeit fortgeschrieben, sprich aktualisiert.

Der Entwurf des überarbeiteten Regionalplans liegt jetzt bis 8. November in der Verwaltung der Landgemeinde Harztor, Ilgerstraße 23, in Ilfeld aus. „Bürger, Unternehmen, Kommunen und andere Institutionen können sich den Regionalplan ansehen, Stellung nehmen und den Entwurf kommentieren“, wirbt Harztor-Bürgermeister Stephan Klante dafür, sich intensiv mit dem Plan auseinanderzusetzen.

Im Regionalplan sind die Ziele und Grundsätze der Raumordnung, Sicherung und Entwicklung der Planungsregion Nordthüringen und ihrer Strukturräume vorgegeben. Das heißt, das Papier setzt für die nächsten Jahre fest, wie sich die Landkreise Nordhausen, Kyffhäuser, Eichsfeld und Unstrut-Hainich entwickeln sollen.

Der Entwurf kann auch online unter www.regionalplanung.thueringen.de eingesehen werden.                                                                                                       

 Gemeinde Harztor


Öffnungszeiten

Verwaltung Gemeinde Harztor
Hohnstein/Südharz
Ilfeld, Ilgerstraße 23
99768 Harztor
 
Tel.: 03 63 31/3 73-0
Fax: 03 63 31/3 73-12
E-Mail: service@vg-hohnstein.de
 
Öffnungszeiten:

Dienstag:

09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch:09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:09.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung
Montag und Freitag: geschlossen, Terminvereinbarung ist möglich

September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
35272829303112
363456789
3710111213141516
3817181920212223
3924252627282930