Harzungen ist mit rund 200 Einwohnern die kleinste Ortschaft der Landgemeinde Harztor. Der Name des Dorfes bedeutet "das am Harzbach liegende Dorf". Heute leben hier wieder viele junge Familien. Der Ort ist ein typisches Südharz-Dorf, ruhig, naturbelassen und idyllisch.

Im Jahre 1259 gehörte Harzungen zu den Ländereien des Grafen Heinrich von Hohnstein; auf einem im Dorf gelegenen Rittergut saßen im 13. Jahrhundert die Ritter von Harzungen.

Im Ort entwickelte sich vor allem die Landwirtschaft, aus der unter anderem eine Landschlachterei und ein Reiterhof hervorgingen, sowie eine Bau- und Möbeltischlerei.

Die Agrarproduktion Harzungen ist heute größter Arbeitgeber im Ort und produziert und vermarktet Hausschlachtprodukte. Im Rahmen der Dorferneuerung wurde 1999 festlich das neu gebaute Feuerwehrgerätehaus eingeweiht sowie der Ausbau der Dorfstraße begonnen.

Das angrenzende Naturschutzgebiet "Rüdigsdorfer Schweiz" mit seiner einmaligen Gipskarstlandschaft ist ein herrliches Wandergebiet.

Öffnungszeiten

Verwaltung Gemeinde Harztor
Hohnstein/Südharz
Ilfeld, Ilgerstraße 23
99768 Harztor
 
Tel.: 03 63 31/3 73-0
Fax: 03 63 31/3 73-12
E-Mail: service@vg-hohnstein.de
 
Öffnungszeiten:

Dienstag:

09.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch:09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:09.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung
Montag und Freitag: geschlossen, Terminvereinbarung ist möglich

August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
312930311234
32567891011
3312131415161718
3419202122232425
352627282930311

Harztorlauf